Fach "musikalische Frühförderung"?

Neue Kurse Früherziehung ab 09.08.2018

MUSIKALISCHE FRÜHERZIEHUNG

Im August startet die freie Musikschule ton-art in Dransfeld neue Kurse Musikalische Früherziehung unter der Leitung von Gaby Lina Schmidt.

 

Musikalische Früherziehung für Kinder von 4- 7 Jahren:

 

Ab Donnerstag, den 09.08.2018, von 15:00- 15:50 Uhr

im St Martini Kindergarten, Hoher Hagen 26, 37127 Dransfeld,

monatliche Gebühr: 31,-€.

 

Ab Montag den 13.08.2018, 16:00 bis 16:50 Uhr

in der Musikschule, Lange Straße 9, 37127 Dransfeld,

monatlich Gebühr 31,-€.

 

Die Kinder gehen in diesen Kursen auf eine musikalische Reise in die wunderbare Welt der Musik in Liedern, Versen, Bewegungsspielen und Tänzen. Große und Kleine sind füreinander Vorbilder, Musik- und Tanzpartner.

 

Grundlegende Ziele der musikalischen Früherziehung:

  • Stimme gebrauchen durch Singen und Sprechen
  • Elementares Instrumentalspiel (vorrangig Rhythmusinstrumente)
  • Bewegung und Tanz
  • Musikhören
  • Instrumente kennenlernen
  • Erfahrungen mit Inhalten der Musiklehre

 

Je früher ein Kind mit Musik vertraut wird, um so freier wird es sich fühlen, selbst und unbefangen zu musizieren.

 

Ich freue mich auf die Arbeit mit Ihren Kindern

Ihre Gaby Lina Schmidt

Bei Fragen errecihen Sie mich direkt unter:

0171 9948046 oder info@ton-art-dransfeld.de

 

Neuer Kurs Elementare Musikerziehung ab 13.08.2018

NEUER KURS
Elementare Musikerziehung

Montag, den 13.08.2018, von 17:00 bis 17:45 beginnt in der Musikschule ein Kursangebot zur elementaren Musikerziehung für Kinder ab 1,5 bis 4 Jahren in Begleitung eines Elternteils.
Wir werden die späte Anfangszeit des Kurses nutzen zum Abschluß stimmungsvolle Abendlieder zu  und Schlaflieder zu singen.
Die Gebühr für diesen Kurs liegt bei monatlich 35,- € (pro zusätzlichem Geschwisterkind 5,-€)

Alle Kinder sind musikalisch! Sie besitzen eine angeborene Fähigkeit zum Singen und zur rhythmischen Bewegung und wollen dafür auch einen Raum finden, in dem sie mit ihrer eigenen Musikalität experimentieren können. Vor allem das Singen hat im Unterricht einen zentralen Platz.
Die Stimme ist das uns am engsten verbundene Instrument. Gedanken, Gefühle und seelische Empfindungen kommen im Singen, im gestalteten Sprechen und im freien Stimmklang unmittelbar zum Ausdruck. Hinzu kommen erste rhythmische Erfahrungen durch den bewussten Gebrauch des eigenen Körpers in Bewegung und Tanz und durch elementares Instrumentalspiel.

Je früher ein Kind mit Musik vertraut wird, um so freier wird es sich fühlen, selbst und unbefangen zu musizieren.


Ich freue mich auf die Arbeit mit Ihren Kindern
Ihre Gaby Lina Schmidt
Bei Fragen erreichen Sie mich direkt unter:
0171 9948046 oder info@ton-art-dransfeld.de

- Lehrerin: Gaby Lina Schmidt

Musikalisch-kreative Früherziehung

 

„Es gibt keine unmusikalischen Kinder. Musikalität ist – gerade was kleine Kinder betrifft - zunächst nichts anderes als die Fähigkeit, von der Musik berührt zu werden.“ (D. Kreusch-Jacob)

 

Für wen sind die Angebote der Musikalischen Früherziehung gedacht ?

 

Die Gruppen für "Musikalische Frühförderung" (MFF) oder auch „Musikalische Früherziehung“ (MFE) richten sich an alle Kinder zwischen 3 und 6 Jahren, die Lust und Interesse haben, sich auf eine musikalische Entdeckungsreise zu begeben. Frei nach dem Motto die „Lust an der Musik geht durch den Körper“ wird mit viel Spaß der Sinn für Rhythmus, Melodie und Metrum gefördert und somit die Grundlage für ein aufmerksames und lustvolles Musizieren gelegt. So wird u. a. auch die Voraussetzung für einen möglichen, weiterführenden Instrumentalunterricht geschaffen.

Untersuchungen haben gezeigt, dass Musikalität jedem Menschen „in die Wiege gelegt wird“. Dieses Potenzial verkümmert aber, wenn es in den ersten Lebensjahren nicht ausreichend angeregt und gefördert wird. Wenn auch Sie die in Ihrem Kind liegenden musikalischen Fähigkeiten entwickeln und die Freude Ihres Kindes an Musik, Klang und Bewegung fördern wollen, nehmen Sie doch einfach Kontakt mit uns auf:

Die Musikgruppen enden (spätestens) mit der Einschulung.

 

Welche Inhalte werden in den Musikgruppen der MFE vermittelt?

 

In den Musikgruppen der MFE können die Kinder spielerisch und mit allen Sinnen die Welt der Musik entdecken und erleben, d. h.:

 

  • musikalische Spiele, rhythmische Verse und Lieder kennen lernen
  • die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten der Sing – und Sprechstimme erfahren
  • Spielen auf dem erweiterten Orffschen Instrumentarium und Vorstellung verschiedener Musikinstrumente, einfache Liedbegleitung
  • musikalische Inhalte in Bewegung umsetzen, einfache Tänze lernen und freies Bewegen zu Musik
  • spielerisches Vermitteln und Erleben musikalischer Parameter (z. B. hoch-tief, laut-leise, schnell-langsam)
  • den Körper als Klanginstrument erforschen
  • Förderung des bewussten Hörens und Kennen lernen von Stücken aus der Musikliteratur
  • erste Kenntnisse von Notenschrift (grafische Notation)
  • Vertonung von Klanggeschichten und Gedichten
  • Malen nach Musik
  • Basteln von Instrumenten
  • Freude und Lust am musikalischen Ausdruck erleben

 

Welche Sinne und Fähigkeiten werden darüber hinaus in MFE angesprochen?

 

In den Musikgruppen werden die Elemente Klang, Bewegung und Sprache eng miteinander verknüpft. Eingebunden in das Gruppengeschehen wird die Gesamtentwicklung des Kindes in verschiedenen Bereichen gefördert und seine Sinneswahrnehmung geschult:

 

  • die Sprachentwicklung des Kindes wird unterstützt und positiv beeinflusst
  • das differenzierte Hören wird als bewusster und unbewusster Prozess angeregt
  • die Grob- und Feinmotorik wird durch das Spiel auf den Instrumenten sowie in Bewegungsspielen und Tänzen gefördert
  • die sozialen Kompetenzen des Kindes werden unterstützt und erweitert
  • die Kreativität und Phantasie des Kindes wird angesprochen
  • das Körpergefühl und die Wahrnehmungsfähigkeit des Kindes wird ausgebaut
  • die Konzentrationsfähigkeit wird gefördert
  • die aktive und passive Beschäftigung mit Musik
  • ermöglicht dem Kind den Ausdruck und die Auseinandersetzung mit den eigenen Gefühlen