Wer unterrichtet bei "ton-art" im Fach Gesang?

Gesang

"Zu einem erfolgreichen Sänger gehören ein großer Brustkorb, ein großer Mund, neunzig Prozent Gedächtnis, zehn Prozent Verstand, eine Menge harter Arbeit und etwas im Herzen." (Enrico Caruso, 1873-1921)

"Wenn du mich heute auf die Straße setzt und gibst mir eine Mark und sagst: 'Du bist ein Niemand!', dann fahr ich mit dem Autobus ins Studio und fang' wieder von vorne an!" (Falco, 1957-1998)

"Wer kein überdimensionales Ego zur Schau stellt, wird kein Popstar!" (Robbie Williams, *1974)

 

Wo kann ich eine Gesangsstimme im Raum Göttingen mieten bzw. kaufen?

Erfreulicherweise ist das Instrument bei jedem von Geburt an vorinstalliert. Wenn es dennoch Probleme bei der Benutzung und Wartung desselbigen gibt, so verfügt das Universitätsklinikum in Göttingen über eine hervorragende Phoniatrie-Abteilung: Humanmedizin Göttingen.

Darüber hinaus kann man sich schöne Stimmen in diversen gut sortierten Plattenläden "kaufen". ;-)

 

Wann ist es sinnvoll anzufangen?

Anfangen kann man schon sehr früh (ab 5 Jahre), aber ein Einstieg ist in jedem Alter noch möglich.

 

Wo kann ich die Gesangsstimme einsetzen?

Überall. Auf klassischen Bühnen ebenso wie in Rock-/Pop-/-Jazz-Formationen. Unter der Dusche, auf dem Weg zur Arbeit, vor der Playstation beim Singstar-Spielen mit Freunden. Zuhause beim Gute-Nacht-Singen des Nachwuchses ebenso wie im Studio bei CD-Produktionen. In Chören, Vokalensembles und A-cappella-Gruppen, in der Schule und in der Freizeit. Unbegleitet oder zu Klavier, Kammermusik oder Orchester. Die Literatur erstreckt sich dabei von Sequenzen und Tropen aus dem 10. Jahrhundert bis zu anspruchsvoller Musik der Gegenwart und den vielfältigsten Stilrichtungen der modernen Unterhaltungsmusik.

 

Gesangsunterricht Rock,Pop,Soul & Blues

Lehrerin: Sarah Hildmann


Kinder und Erwachsene ab 13 Jahre/ Für Anfänger und Fortgeschrittene

 

Grundlage jeder Stunde, nach einem entsprechendem "warm up", ist das Singen von selbst ausgewählten oder vorgegebenen Liedern. Anhand dieser, werden die Grundlegenden Techniken, die das Thema Singen betreffen, erarbeitet und verfeinert. Es handelt sich hierbei um:

 

- Intonation

- Phrasierung

- Timing

- Aussprache

- Tonbildung/Tonansatz

- Atemtechnik

- Liedinterpretation

 

Hierbei steht allerdings immer die Freude am Singen selbst im Vordergrund. Es gibt keine weiteren Voraussetzungen, um am Unterricht teilnehmen zu können.

Fortgeschrittene Schüler bereite ich gerne auf mögliche Auftritte vor oder suche mit ihnen entsprechende Plattformen.

Gerne biete ich in meinen Stunden auch die Möglichkeit, einen Song aufzunehmen. Neben der sehr guten Gehörschulung beim Aufnehmen selber, ist es für die Schüler auch immer eine Interessante Erfahrung sich selbst zu hören. Es ist ein weiterer Schritt, die eigene Stimmwahrnehmung zu fördern.


Gesangsunterricht Klassisch

Lehrerin: Sanna Almstedt


Für die Vermittlung im Instrumental-bzw. Vokalunterricht sind u.a Erkenntnisse und Erfahrungen aus dem Yoga die Grundlage für eine ökonomischere Bewegungsführung, sowie für bessere Konzentration und damit für eine bessere Merkfähigkeit ,was insgesamt ein freieres und unbefangeneres Musizieren ermöglicht. Darüber hinaus sind auch Techniken wie Alexandertechnik, Feldenkrais, das Body-Mind Centering, Craniosacral, Gyrokinesis, Kinesiologie, Ki- Technik und die Lichtenberger Stimmarbeit, aus denen ich eine eigene Quintessenz entwickelt habe, besonders für den Vokalunterricht dienlich . So kann auch Menschen mit erheblichen Stimmproblemen ( sowohl physiologischen, als auch psychologischen ) eine Stimmentfaltung ermöglicht werden . Die Wirkungen dieser eigens entwickelten Methode sind im Einzelunterricht oder auch in kleinen Vokalgruppen erfahrbar und haben neben dem Stimmbildungseffekt v.a. auch entspannende uns sammelnde Wirkung.

 

Mehr Info im Internet unter:

Wikipedia - Gesang

Gesang in der Rockmusik

Portal für klassische SängerInnen

Stimmbildung

Bundesverband deutscher Gesangspädagogen