30.11.2014 "Das unverschämte Pianoforte" im neuen Gewand

Plakat Pianoforte

Musikschule ton-art Dransfeld e.V. lädt ein zu einem Konzert der besonderen Art.

Das unverschämte Pianoforte (nach einer Vorlage von Jörg Hilbert und Felix Janossa - komplett neu arrangiert von S.Ramswig):

 

Eines Tages läuft das Mädchen Jana ein kleines, wildes Pianoforte zu, das sich äußerst ungezogen benimmt. Wie zähmt man ein freches kleines Klavier, das allen Leuten die Zunge herausstreckt und noch dazu furchtbar kitzelig ist? Jana versucht es mit Klavierunterricht bei Frau Himbeergeist und dem Füttern alter Blockflötennoten. Bis sie aber mit ihrem kleinen Freund endlich verdienten Applaus beim Vorspielabend einheimsen kann, müssen die beiden noch manches Abenteuer überstehen.

Die heiter-freche Geschichte wird von den LehrerInnen und SchülerInnen der freien Musikschule ton-art Dransfeld e.V. musikalisch umgesetzt.

 

Der Protagonist dieser Geschichte - das Klavier -  kommentiert das erzählte Geschehen augenzwinkernd in leicht fassbarer musikalischer Sprache und wird dabei von einem Schüler Ensemble, bestehend aus Violinen, Flöten, Saxofonen, Bass, Gitarren, Schlagzeug und weiteren Instrumenten sowie gelegentlich auch von treffsicheren Kinderstimmen unterstützt.

Eintritt frei, um eine Spende für die Unkosten möchten wir alle Zuschauer bitten.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0