Willkommen bei der Musikschule ton-art !

Ob "jung" oder "nicht jung", "professionell-ambitioniert" oder "einfach nur zum Spaß" -

 

...bei uns bekommen Sie den Musik-Unterricht, der zu Ihnen passt.

 

- Schritt für Schritt ein Instrument erlernen und dabei den Spaß nicht verlieren?

- Vorbereitung auf ein Musikstudium?

- Zusammenspiel mit anderen Musikern?

- bereits erworbene Kenntnisse vertiefen?

 

Dann schauen Sie doch mal bei uns rein - viel Spaß!

So

21

Mai

2017

Fotos Konzert 21.05.2017, Stadthalle Dransfeld

Über 100 Zuschauer haben ein schönes Konzert am letzten Sonntag in der Stadthalle Dransfeld erlebt: Geigen, Klavier, Gesang, Gitarrenstücke und die Kinderchöre haben Klassik, Rock und Pop für alle gespielt.

Danke allen Mitwirkenden und allen Zuschauern fürs Dabeisein!

mehr lesen

Do

18

Mai

2017

Jubiläumskonzert! 20 Jahre Chornetto Spezial, 16.06.17, Dransfeld

mehr lesen

Di

16

Mai

2017

Neuer MFE Kurs nach den Sommerferien

NEUER KURS
Musikalische Früherziehung
 
Montags von 16.00 bis 16.50 Uhr

Liebe Eltern, nach den Sommerferien beginnt ein neuer Kurs musikalische Früherziehung für Kinder im Alter von 3 bis 6 Jahren
In diesen Kurs gehen Kinder auf eine musikalische Reise in die wunderbare Welt der Musik in Liedern, Versen, Bewegungsspielen und Tänzen. Große und Kleine  sind füreinander Vorbilder, Musik- und Tanzpartner.
Alle Kinder sind musikalisch! Sie besitzen eine angeborene Fähigkeit zum Singen und zur rhythmischen Bewegung und wollen dafür auch einen Raum finden, in dem sie mit ihrer eigenen Musikalität experimentieren können. Vor allem das Singen hat im Unterricht einen zentralen Platz.
Die Stimme ist das uns am engsten verbundene Instrument. Gedanken, Gefühle und seelische Empfindungen kommen im Singen, im gestalteten Sprechen und im freien Stimmklang unmittelbar zum Ausdruck. Hinzu kommen erste rhythmische Erfahrungen durch den bewussten Gebrauch des eigenen Körpers in Bewegung und Tanz und durch elementares Instrumentalspiel.

Grundlegende Ziele der musikalischen Früherziehung:
• Stimme gebrauchen durch Singen und Sprechen
• Elementares Instrumentalspiel (vorrangig Rhythmusinstrumente)
• Bewegung und Tanz
• Musikhören
• Instrumente kennenlernen
• Erfahrungen mit Inhalten der Musiklehre

Je früher ein Kind mit Musik vertraut wird, um so freier wird es sich fühlen, selbst und unbefangen zu musizieren. Diesen Raum wollen wir den Kindern geben. Ganz nebenbei profitieren auch wir als Erwachsene davon, denn Musik berührt nicht nur die Kinder, sondern auch uns selbst.

Ich freue mich auf die Arbeit mit Ihren Kindern.
Ihre Gaby Lina Schmidt
Bei Fragen erreichen Sie mich direkt unter 0171-9948046 oder über unser Kontaktformular. Anmeldungen sind möglich über 05502-300813

0 Kommentare